Ergo 260 G

Das Spitzenmodell der Ergo-Gruppe ist mit einem oder mehreren Spezialgeräten zum Schleifen ausgestattet. Hüben seiner extremen Flexibilität ist dieses Modells die ideale Wahl für Kleinunternehmen und Großindustrie für Dreh- und Schleifarbeiten in einem Arbeitsgang an Teilen bis zu 200 mm. Geringere Investitionskosten, niedrigere Stückkosten, kürzere Arbeitszeiten und hervorragende Qualität des fertigen Teiles.

Vorteile:

  • Drehen und Schleifen in einem Arbeitsgang an derselben Maschine, was eine deutliche Investitionsersparnis mit sich bringt.

  • Mehr Qualität und höhere Produktivität dank der Bearbeitung in einem Arbeitsgang.

  • Höchste Präzision dank des Fundamentes, welches Wärmestabilität und Vibrationsdämpfung garantiert.

  • Bei der hohen Qualität des Stückes nach dem Drehen, dient das Schleifen lediglich einer noch höheren Qualität in der Feinbearbeitung, Präzision bis ins allerkleinste Detail.

  • Minimaler Verschleiß der Schleifscheibe, das Abrichten muss seltener erfolgen und damit verkürzen sich deutlich die Zykluszeiten.

  • Diamantschleifen kann bei hoher Geschwindigkeit mit einem einzelnen Diamanten, mit Walze oder Spindel erfolgen.

  • Freies und optimales Herabfallen der Späne dank der Auslegung der Arbeitsfläche und der Pick-up-Spindel.

  • Minimale Be- und Entladezeiten dank der extrem kurzen Hübe.

  • Der Arbeitsbereich ist durch lineare Führungen und Kontrollvorrichtungen abgegrenzt, damit die Späne keine Fehler beim Laden oder Verschleiß der wichtigsten Maschinenteile verursachen.

Infos anfordern

Arbeitsfähigkeit

Standard Futterdurchmesser [mm] 260
Max Futterdurchmesser [mm] 260
Nenndrehdurchmesser [mm] 180
Max Drehdurchmesser [mm] 250
Max Schwenkdurchmesser [mm] 350
Max Drehung Länge [mm] 200

Achsenantrieb

Gesamthub X-Achse [mm] 820
Arbeitshub X-Achse [mm] 335
Gesamthub Y-Achse [mm] --
Gesamthub Z-Achse [mm] 265
Geschwindigkeit X-Achse [m/min] 90
Geschwindigkeit Y-Achse [m/min] --
Geschwindigkeit Z-Achse [m/min] 60
X-Achse Kugelrollspindel Durchmesser [mm] 40
X1-Achse Kugelrollspindel Durchmesser [mm] --
Z-Achse Kugelrollspindel Durchmesser [mm] 40
X-Achse Vorschubkraft [kN] 4,7
Y-Achse Vorschubkraft [kN] --
Z-Achse Vorschubkraft [kN] 4,5
S3-25% X-Achse Vorschub [kN] 12,6
S3-25% Y-Achse Vorschub [kN] --
S3-25% Z-Achse Vorschub [kN] 10

ELEKTROSPINDEL

Spindelnase [ASA] 6
Vorderen Lager ø [mm] 110
Nennleistung [kW] 23,6
Nennmoment [Nm] 146
Max Drehmoment[Nm] 196
Maximale Geschwindigkeit [Um] 5300

Angetrieben Wkz. Revolver

Serrage outils [VDI] 40
Werkzeugmenge [N°] 12
Maximale Leistung [kW] 12,5
Max Drehmoment[Nm] 88
Maximale Geschwindigkeit [Um] 8000/10000
Max Wkz Länge [mm] 250
Werkzeugwechselzeit [sec] 0,25

MASCHINENDATEN

Be-/Entladungszeit [sec] 6 - 10
Maschine Gewicht [kg] 10000 Approx
Hauptanschluss [V/Hz] 400/50 or 440/60
Luftdruck [bar] 5
Förderhöhe [mm] 1050
Länge/Breite/Höhe [mm] (ohne Späneförderer) 2800/2300/2800

INFINITY OPTION "L" OPTION "Y" OPTION

Ergo 260 G

Das Spitzenmodell der Ergo-Gruppe ist mit einem oder mehreren Spezialgeräten zum Schleifen ausgestattet. Hüben seiner extremen Flexibilität ist dieses Modells die ideale Wahl für Kleinunternehmen und Großindustrie für Dreh- und Schleifarbeiten in einem Arbeitsgang an Teilen bis zu 200 mm. Geringere Investitionskosten, niedrigere Stückkosten, kürzere Arbeitszeiten und hervorragende Qualität des fertigen Teiles.

Vorteile:

  • Drehen und Schleifen in einem Arbeitsgang an derselben Maschine, was eine deutliche Investitionsersparnis mit sich bringt.

  • Mehr Qualität und höhere Produktivität dank der Bearbeitung in einem Arbeitsgang.

  • Höchste Präzision dank des Fundamentes, welches Wärmestabilität und Vibrationsdämpfung garantiert.

  • Bei der hohen Qualität des Stückes nach dem Drehen, dient das Schleifen lediglich einer noch höheren Qualität in der Feinbearbeitung, Präzision bis ins allerkleinste Detail.

  • Minimaler Verschleiß der Schleifscheibe, das Abrichten muss seltener erfolgen und damit verkürzen sich deutlich die Zykluszeiten.

  • Diamantschleifen kann bei hoher Geschwindigkeit mit einem einzelnen Diamanten, mit Walze oder Spindel erfolgen.

  • Freies und optimales Herabfallen der Späne dank der Auslegung der Arbeitsfläche und der Pick-up-Spindel.

  • Minimale Be- und Entladezeiten dank der extrem kurzen Hübe.

  • Der Arbeitsbereich ist durch lineare Führungen und Kontrollvorrichtungen abgegrenzt, damit die Späne keine Fehler beim Laden oder Verschleiß der wichtigsten Maschinenteile verursachen.

Infos anfordern